Im Geschäfttsreisemarkt sind eine Vielzahl an weiteren Serviceanbietern zu finden, die Leistungen wie Bezahllösungen und Veranstaltungsmanagement anbieten.

Abhängig von Größe und Reiseaufkommen entscheidet ein Unternehmen darüber, ob es sinnvoll ist einen Reisemittler zur Unterstützung im Geschäftsreiseprozess zu engagieren oder ob die dazugehörigen Aufgaben von den eigenen Mitarbeitern übernommen werden können. In Deutschland arbeiten 70 % der Unternehmen mit einem professionellen Geschäftsreisebüro zusammen. Vor allem große Betriebe mit mehr als 1000 Mitarbeitern nutzen diese Reisemittler (Chefsache Business Travel Studie 2018). Kleine Unternehmen verzichten häufig komplett auf die Hilfe eines Reisebüros.

Für geschäftliche Reisen, die einen Aufenthalt (mit Übernachtung) am Zielort bedingen, liefern Beherbergungsunternehmen wie die Hotellerie die passenden Angebote. Der Posten Übernachtung stellt in Deutschland laut VDR-Geschäftsreiseanalyse 2019 mit 27 % den größten Anteil an den Gesamtkosten für Geschäftsreisen dar. (siehe auch Zahlen & Fakten)

 

© 2016 tourismus-schulz. All Rights Reserved.